Bar Freytag

bar freytag

Die Bar Freytag ist eine exquisite Cocktail Bar in der berühmten Böttcherstraße gleich neben ihrem Partner STÄNDIGE VERTRETUNG / StäV im Herzen von Bremen. Neben klassischen und neuen Trend-Cocktails, ausgewählten Bierspezialitäten und Weinen sowie Premium-Spirituosen werden auch kulinarische Genüsse neben kleinen Leckereien angeboten

NEWS

Das haut sogar den Iren um ...

ChocoPorter

Wir haben ein neues Bier am Hahn:

Choco Porter von Maisel & Friends
Schwarz und süffig wie ein typisches Porter.
Malzig und fett wie ein dunkler Bock.
Diese Mischung ist ein absoluter Geschmackshammer.
Aromen zartbitterer Schokolade verbinden sich mit einer leichten Espresso-Note und karamelliger Süße!
Exklusiv und nur vom Fass!

Stammwürze 15,2 °
Alkoholgehalt 6,5 % vol
Bittereinheiten 22 IBU

image01
image02
image03
image04
 
 
 

Partner

Henker von Bremen

henker von Bremen

Sein Handwerk ist der Galgenstrick - auch mit Folter ist er gut vertraut: Der Henker von Bremen.

Aber keine Angst, er ist auch ein Freund des Hauses und so sind unsere Gäste der BarFreytag natürlich auf der sicheren Seite ...

http://www.henkervonbremen.de/

Die Böttcherstraße in Bremen

Robinson-Crusoe-Haus

Mit ihrer geschlossenen Bebauung auf nur wenig mehr als einhundert Metern und als Verbindung zwischen Markt und Weser, zählt die Böttcherstraße heute zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Bremens. Museen, Kunsthandwerkstätten in verwinkelten Höfen, Gastronomie, Hotel und hochwertige Einzelhandelsgeschäfte bilden hier eine eigene kleine Welt. Dabei ist die Böttcherstraße kein zufällig erhaltenes, mittelalterlich anmutendes Ensemble, das als Museumsgasse hergerichtet wurde, sondern eine bewusst geplante, konzipierte Häusergruppe, die, bis auf das Roselius-Haus, in der Zeit zwischen 1922 und 1931 entstanden ist.

Die Bar Freytag sitzt im Robinson Crusoe Haus - Der Mäzen Ludwig Roselius bewunderte Pioniergeist, Erfindungsreichtum und Tatendrang. In Daniel Defoes Romanhelden Robinson Crusoe sah er diese Eigenschaften vereint und benannte das Haus Böttcherstraße 1 nach ihm. Darüber hinaus setzte er dem Überlebenskünstler in der großen Halle im Erdgeschoss ein Denkmal: 6 großformatige Holztafeln, geschnitzt von Theodor Schultz-Walbaum, illustrieren die Abenteurergeschichte in üppigen Ausmalungen. Die Tafeln wurden 1954 - nach dem Wiederaufbau des Hauses - im Treppenhaus angebracht, wo sie auch heute noch zu sehen sind. Gleich daneben befindet sich heute die Bar Freytag , welche ihren Namen von Robinson Crusoes Weggefährten Freytag erhalten hat.

1860

"Robinson Crusoe rettet Freytag"

Eine von 6 großformatigen Holztafeln, geschnitzt von Theodor Schultz-Walbaum, welche die Abenteurergeschichte von daniel Defoe in üppigen Ausmalungen illustrieren.

Bar Freytag GmbH
Böttcherstraße 3-5
28195 Bremen

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten:
Mittwoch - Donnerstag 18:00 Uhr - 1:00 Uhr
Freitag und Samstag 18:00 Uhr - 2:00 Uhr
Sonntag, Montag, Dienstag: Ruhetag

Reservierungen:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mo-Fr 12:00 - 18:00 Uhr bei unserem Partner
Ständige Vertretung unter +49 421 320995